• Pascalle

Baked Potatoes

Ich liebe Kartoffeln einfach! Sie sind so unglaublich vielfältig, dass es nie langweilig wird. Ich hoffe, dass ich Dich heute mit diesen Baked Potatoes inspirieren kann.

Du kannst sie überbacken wie Du willst. Einfach Kartoffeln aufschneiden, alles reingeben was Du magst und ab in den Ofen damit! Ob Käse, Gemüse, Thunfisch oder alles zusammen, spielt überhaupt keine Rolle!


Rezept


für ca 1-3 Portionen (je nach Grösse der Kartoffeln)


#glutenfrei #weizenfrei #laktosefrei #vegetarisch #vegan


Zutaten

mitelgrosse bis grosse Kartoffeln (1-1.5 pro Person)

etwas Olivenöl

etwas Salz


Nach Belieben

Käse (zB laktosefrei oder vegan)

Tomaten

Thunfisch

Joghurt/Sauerrahm (zB laktosefrei oder vegan)

frische Frühlingszwiebeln

frischer Schnittlauch


Und so gehts

1 Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.


2 Kartoffeln waschen, mit einer Gabel drei Mal einstechen (auf der Seite, die dann im Ofen nach oben zeigt) und auf dem Backblech verteilen. Mit etwas Olivenöl bepinseln, Salz darüberstiegen und für ca. 45 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.


3 Die individuellen Füllungen vorbereiten (schneiden, waschen usw) und bereitstellen.


4 Die Kartoffeln aus dem Ofen holen, in der Mitte einschneiden (falls da nicht viel drin platz haben sollte, kannst Du einfach auch ein Stück der Kartoffel rausschneiden) und nach Belieben füllen.


5 Die gefüllten Kartoffeln für ca 10 Minuten weiter backen. Herausholen, mit zB Sauerrahm und Schnittlauch anrichten und geniessen.


42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sommersalat