• Pascalle

Fächerkartoffeln mit Zitrone

Diese Fächerkartoffeln hast Du bestimmt auch schon gesehen. Sie sehen nicht nur cool aus, sondern sind auch superlecker. Meine Version mit Zitrone, Knoblauch und Rosmarin mag ich einfach am liebsten!

Als knusprige Beilage sind diese Ofenkartoffeln bestens geeignet. Ob zu Fleisch, Fisch oder deren Alternativen, die Kartoffeln sind ein echter Hingucker und mal was Anderes.

Die Zitronen verleihen dem Ganzen eine ganz eigene aber leckere Note.


Rezept


als Beilage für ca. 4 Portionen


#glutenfrei #weizenfrei #aktosefrei #vegetarisch #vegan


Zutaten

ca. 8 mittelgrosse Kartoffeln, festkochend (pro Person ca. 2-3 Stück)

Olivenöl

1 grosse Bio Zitrone

ca. 6 Knoblauchzehen

4 Stängel frischer Rosmarin

Salz


Und so geht's

1 Den Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und bereitstellen.


2 Kartoffeln gut waschen und am besten mit einem guten, grossen Küchenmesser vorsichtig die einschneiden und darauf achten, nicht komplett durchzuschneiden. Wer sich zu unsicher ist, kann zB zwei Essstäbchen dicht an die Kartoffel legen und dann mit dem Messer einschneiden, so besteht die Gefahr nicht, dass Du die Kartoffel halbierst.


3 Die eingeschnittenen Kartoffeln auf dem Backblech verteilen und gut mit Olivenöl bepinseln (auch zwischen den Einschnitten).

Die Hälfte der Zitrone auspressen und den Saft über die Kartoffeln träufeln. Das Blech für ca. 30 Minuten in den Ofen schieben.


4 Währenddessen die Knoblauchzehen und den Rosmarin in etwas Olivenöl einlegen.

Die zweite Hälfte der Zitrone in Scheiben schneiden und auch diese mit etwas Olivenöl bepinseln.


5 Die Kartoffeln aus dem Ofen holen, die Zitronenscheiben, Knoblauchzehen und Rosmarin auf dem Blech verteilen und mit dem Öl, in dem die Sachen eingelegt waren, noch einmal die Kartoffeln bepinseln. Salz darüberstreuen und noch einmal für ca. 30 Minuten in den Ofen geben.


6 Aus dem Ofenholen und als Beilage servieren.


Falls Du nicht alle Kartoffeln essen magst, lassen sie sich ganz gut ein zweites Mal aufwärmen. Einfach nochmals in den Ofen und die Kartoffeln noch knuspriger geniessen :)


63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sommersalat

Aprikosenkuchen