• Pascalle

Glutenfreie Bagels

Einfach mal einen Bagel holen, das ist für uns mit einer Glutenintoleranz gar nicht so einfach. Dann machen wir unsere Bagels eben selbst! Ich habe dir hier ein Rezept für die glutenfreie und vegane Variante aufgeschrieben.

Das Rezept für den Teig gelingt nur mit glutenfreiem Mehl. Falls Du also "ganz normale" Bagels machen möchtest, kannst Du das Mehl leider nicht einfach 1:1 ersetzen.


Rezept


für ca. 12-15 Stück


#glutenfrei #weizenfrei #laktosefrei #vegetarisch #vegan


Zutaten

450 g helles glutenfreies Mehl (von Schär, Brot Mix)

50 g Tapiokastärke

2 TL gemahlene Flohsamenschalen

1 EL Maisstärke

1/2 TL Xanthan

2 TL Salz

450 ml pflanzliche Milch (zB. Sojamilch)

1 Pck. Trockenhefe (ca. 7 g)

1 TL Feinkristallzucker

50 g pflanzliche Margarine



ca. 3-5 Liter Wasser

2 EL Zucker


etwas pflanzliche Milch und Olivenöl zum bestreichen

ausserdem zB Sesam, Mohn, Sonnenblumenkerne usw.


Und so gehts

1 Mehl, Tapiokastärke, Flohsamenschalen, Maisstärke, Xanthan und Salz in einer Schüssel gut vermischen. Die pflanzliche Milch in einen Topf geben und lauwarm werden lassen (nicht zu heiss!). In der Mitte der Mehlmischung eine Mulde formen, Trockenhefe und Zucker reingeben, mit wenig Mehl vermischen und ca. 150 ml der Milch darübergiessen. Kurz umrühren und dann für ca. 15 Minuten stehen lassen.


2 Die restliche Milch und die Margarine in die Schüssel geben und alles zu einem gleichmässigen und geschmeidigen Teig verrühren. Diesen zugedeckt bei Zimmertemperatur ca. 20 Minuten aufgehen lassen.


3 Den Teig aus der Schüssel holen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. Diese in ca. 14 Stücke (je nach Grösse) teilen und zu Kugeln

(etwas abgeflacht) formen.

Mit dem bemehlten Stiel eines Kochlöffels ein Loch in die Teigkugeln machen und etwas ausweiten, bis ein Loch von ca. 3 cm Durchmesser entsteht.

Die frisch geformten Bagels auf zwei mit Backpapier belegten Bleche verteilen, mit einem Geschirrtuch zudecken und an einem warmen Ort (zB im ausgeschaltenen und geschlossenen Backofen) für ca. 30 Minuten ruhen lassen.


4 Das Wasser zusammen mit dem Zucker in einem Topf aufkochen. Den Backofen auf 240 °C Umluft vorheizen.

Ca. 3 Bagels gleichzeitig in das kochende Wasser geben und 1.5 Minuten kochen lassen. Dann wenden und noch einmal 1.5 Minuten kochen lassen. Die Bagels zurück auf das Blech geben und mit Milch und Olivenöl bestreichen. Sofort nach Belieben mit zB Sesam oder Mohn bestreuen.


5 Die Bagels in den vorgeheizten Ofen schieben und für ca. 15-20 Minuten backen.

Am besten die zwei Bleche nacheinander und nicht gleichzeitig backen.


6 Bagels aus dem Ofen holen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Nach Belieben mit allem Belegen was es zu Hause gibt!


Falls Du nicht so viele Bagels auf einmal essen magst, kannst Du sie auch ganz einfach einfrieren. Wenn Du sie dann herausholst, einfach auftauen lassen und noch einmal für ca. 5 Minuten aufbacken.


55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sommersalat

Aprikosenkuchen