• Pascalle

Sommerbowle

Heisse Tage mit viel Sonne heisst: viel trinken! Wasser ist Dir zu langweilig? Dann solltest Du dir dieses Rezept für eine erfrischende Sommerbowle unbedingt merken!

Mein Tipp: Für coole Eiswürfel einfach Wasser in die Eiswürfelform füllen und zB. Zitronenschnitze, frischen Minzeblätter, Beeren und so weiter dazugeben. Alles für einige Stunden ins Gefrierfach legen und dann direkt daraus in der Bowle servieren!


Rezept


für ca. 1 Liter Bowle


#glutenfrei #weizenfrei #laktosefrei #vegetarisch #vegan


Zutaten

500 ml Wasser

2 Stängel frische Minze

2 Blätter frische Zitronenmelisse

2 Büschel frische Holunderblüten

2 EL feinkristallzucker

500 ml Sprudelwasser

bei Bedarf 2 EL Holunderblütensirup

Zitronensaft von 1/2 Zitrone

vorbereitete Eiswürfel (zB. wie beschrieben unter dem Bild)


Und so gehts

1 Was Wasser (ohne Kohlensäure) im Wasserkocher aufkochen und danach in einen Krug über die frischen Kräuter giessen. Zucker dazugeben und durch Rühren auflösen.

Das Ganze für ca. 15 Minuten ziehen lassen.


2 Das Sprudelwasser in den Kühlschrank stellen. Die Kräuter aus dem anderen Wasser holen und den Tee ebenfalls Kühlstellen.


3 Beides aus dem Kühlschrank holen sobald alles schön kalt ist. Das Sprudelwasser zum Tee schütten, Sirup und Zitronensaft dazugeben und umrühren. In Gläser füllen und mit den tollen Eiswürfeln anrichten.

Prost!


Die Sommerbowle ist perfekt für heisse Sommertage und gemütliches Beisammensein mit Freunden im Garten!


9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Panna Cotta

Sommersalat

Himbeerbrownies