• Pascalle

Spaghetti mit Zitronensauce und Tomaten

Glutenfreie Spaghetti mit einer cremigen Zitronensauce sind einfach perfekt für ein gemütliches Abendessen.

Nach nur 30 Minuten hast Du das perfekte Pasta-Gericht auf dem Tisch. Die Zutaten hast Du wahrscheinlich sowieso schon zu Hause, also worauf wartest Du noch?


Rezept


für ca. 3-4 Portionen


#glutenfrei #weizenfrei #laktosefrei #vegetarisch


Zutaten

200 g bunte Cherrytomaten

3 EL Olivenöl

Salz und Pfeffe


ca. 200-300 g glutenfreie Spaghetti

1-2 L Wasser

Salz


25 g pflanzliche Margarine

100 g Frischkäse (laktosefrei)

100 ml Nudelwasser

Saft von 1/2 Zitrone

abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone

50 g geriebener Käse (laktosefrei)

frischer Basilikum


Und so gehts

1 Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Die Cherrytomaten waschen, in eine Ofenform geben, Olivenöl darüberträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Tomaten für ca. 30 Minuten (oder so lange wie die Zubereitung der Spaghetti dauert) backen.


2 Wasser und Salz in einen Topf geben, aufkochen, Spaghetti dazugeben und weichkochen.

Beim Abschütten der Spaghetti ca. 100ml heisses Wasser zur Seite stellen. Die Spaghetti im Sieb lassen.


3 Den Topf der Spaghetti wieder auf die Herdplatte stellen und die Margarine bei niedriger Stufe schmelzen. Frischkäse und Nudelwasser dazugeben und gut verrühren. Zitronensaft, Zitronenschale und Spaghetti zu dem cremigen Frischkäse geben und alles schön vermengen. Basilikum kleinschneiden und zusammen mit dem Käse unter die Spaghetti rühren.


4 Tomaten aus dem Ofen holen und zusammen mit den Spaghetti anrichten.

Guten Appetit :)


12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Panna Cotta

Sommersalat

Himbeerbrownies