• Pascalle

Tomaten-Feta-Pasta

Glutenfreie Pasta mit einer Tomaten-Feta-Sauce. Dieses Gericht ist keineswegs aufwändig oder kompliziert. Es ist superschnell gemacht und braucht nicht viele Zutaten.

Dieses Gericht ist auf den Sozialen-Medien gerade total der Trend. Ich wollte wissen, ob das wirklich so einfach und lecker ist. Und das ist es wirklich! Es schmeckt richtig gut! Da es Feta auch laktosefrei gibt, ist diese Pasta für fast alle super geeignet.



Rezept


für ca 3-4 Portionen


#glutenfrei #weizenfrei #laktosefrei #vegetarisch


Zutaten

300 g Datteltomaten

1 Block laktosefreier Feta

3-5 Knoblauchzehen

Olivenöl

Salz, Pfeffer, Oregano, frischer Basilikum

300-400 g glutenfreie Pasta (zB von Garofalo)


Und so gehts

1 Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen. Den Feta in die Mitte einer Ofenform legen. Tomaten waschen und dazugeben. Knoblauch samt Schale auf den Tomaten verteilen.


2 Olivenöl über die Tomaten und den Feta geben, alles würzen. Die Ofenform für ca 30 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben.


3 Währenddessen die glutenfreie Pasta kochen.


4 Die Ofenform herausholen, Knoblauch von der Schale lösen und zerdrücken. Die glutenfreie, fertig gekochte Pasta zu den Tomaten geben und alles gut vermischen.

Ab auf den Teller damit. Guten Appetit!


19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Panna Cotta

Sommersalat

Himbeerbrownies