• Pascalle

Erdbeerkuchen

Mein Grundnahrungsmittel hat Saison: die Erdbeeren. Falls Du die Finger ebenfalls nicht davon lassen kannst, solltest Du diesen Kuchen unbedingt nachbacken.

Dieser Kuchen besteht aus einem lecker süssen, glutenfreien Mürbeteig, einer tollen laktosefreien Creme und frischen Erdbeeren mit einer Erdbeersauce.


Rezept


für einen Kuchen mit ca. 25 cm Durchmesser


#glutenfrei #weizenfrei #laktosefrei #vegetarisch


Zutaten

für den Mürbeteig

220 g glutenfreies Mehl (von Schär, Brot-Mix)

1 TL Xanthan

1/2 TL gemahlene Flohsamenschalen

1 TL Backpulver

75 g Feinkristallzucker

1 Prise Salz

125 g pflanzliche Margarine (kalt)

1 Ei

wenig Buchweizenmehl zum Auswallen


für die Creme

300 ml Milch (laktosefrei)

1 TL Vanillepaste

25 g Maizena

40 g Zucker

100 ml Milch (laktosefrei)

2 Eigelbe

250 ml Rahm (laktosefrei)

1 Pck. Sahnesteif

1 EL Puderzucker


für die Sauce

2-3 Erdbeeren

2-4 EL Puderzucker

1/2 EL Zitronensaft


ca. 500 g frische Erdbeeren

Frische Minze zum Garnieren


Und so gehts

1 Die Zutaten für den Teig bis und mit Salz in einer Schüssel vermischen. Die Margarine in Flocken dazugeben und mit den Händen zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Das Ei dazugeben und alles kneten, bis ein schöner Teig entsteht.


2 Ein rundes Blech mit ca. 25cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und bereitstellen. Eine saubere Arbeitsfläche mit etwas Buchweizenmehl bestäuben und den Teig grob auwallen (noch nicht zu dünn, sonst reisst er). Den noch dicken aber runden Teigfladen in das Blech geben und mit den Händen schön zerdrücken, bis ein gleichmässiger Kuchenboden entsteht. Diesen für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.


3 Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Den Kuchenboden aus dem Kühlschrank nehmen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Für ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Herausholen und im Blech auskühlen lassen.


4 Währenddessen kann die Creme vorbereitet werden. Milch und Vanillepaste in einem Topf zum köcheln bringen. Gleichzeitig Maizena, Zucker, Milch und die Eigelbe in einer Schüssel schaumig rühren. Sobald die Milch kocht, diese zu den anderen Zutaten geben, kurz umrühren und alles zurück in den heissen Topf schütten. Die Masse unter ständigem Rühren bis zum kochen bringen. Danach die dickflüssige Creme durch ein Sieb in eine Schüssel streichen und die Creme sofort mit Klarsichtfolie abdecken damit sich keine Haut bildet. Auskühlen lassen.


5 Rahm mit Sahnesteif steif schlagen, Puderzucker unterrühren. Das Ganze zusammen mit der ausgekühlten Creme vermischen und auf dem Kuchenboden verstreichen.

Die Erdbeeren waschen und schneiden (zB vierteln) und auf der Creme verteilen.


6 Für die Sauce alle Zutaten in ein Gefäss geben und mit dem Pürrierstab zu einer Sauce verarbeiten. Diese über die Erdbeeren träufeln. Mit etwas frischer Minze garnieren und ca.

1-2 Stunden vor dem Servieren Kühlstellen.

58 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zitronentorte

Panna Cotta

Himbeerbrownies